Login Form  

   

Besucher Zähler  

268825
heuteheute63
gesterngestern176
Diese WocheDiese Woche804
Dieser MonatDieser Monat4218
GesamtGesamt268825
Statistik erstellt: 2017-11-24T06:44:52+01:00
letzte IP:54.80.60.91
US
Angemeldete Benutzer 0
Gäste 61
   

Begriffbedeutungen (Wiki)

Details

Auf den folgenden Seiten möchten wir auf immer wieder auftretende Fragen eingehen, die besonders für Anfänger und Interessierte der Kampfkünste auftauchen. Viele Dinge haben mehrere Beudeutungen und müssen immer im Kontex gesehen werden. In unserem Lexikon erklären wir eher die Wortübersetzung und hier möchten wir eher auf den Begriff als solches eingehen.

So lange die Liste sich im Aufbau befindet werden wir sie immer weiter ergänzen. Sollte Sie jedoch zu Umfangreich werden, werden wir Sie auf eine Form umziehen lassen ähnlich wie Wikipedia.

 

Kihon bzw. Kihon Ido

Der Begriff Kihon bedeutet Grundschule. Hier sind die Grundformen des Karate-Do gemeint. Diese können einzeln gezeigt bzw. gemeint sein oder auch in Kombination miteinander. Meist bekommt der Beginner eine Vorgabe von einem Stand und dann eine Abwehr und / oder einen Angriff. Dabei ist besonders am Anfang auf die genaue Ausführung dieser Grundschultechnken zu achten. Der Begriff Kihon-Ido ist dann folglich auf das Wort Kihon aufgebaut und bedeutet Grundformen in der Bewegung. Somit kommt zu den Techniken noch ein weiteres Element hinzu und zwar die Bewegung in eine Richtung. Für den Anfänger ist es am Anfang meistens vorwärts und rückwärts. Je nach Leistung des Schülers kann man dann die Techniken schwieriger gestallten und auch noch seitwärts als weitere Richtung dazu nehmen. Nähere Informationen zu Kombinationen findet Ihr in der Prüfungsordnung bei den einzelnen Gurten.

 

   
© Budowelt / www.karate-langenfeld.de